© Jochen Bake

Hof, Botanischer Garten - Sa. 21. Juli 2018

"Nacht der Sinne" - Showprogramm, kulinarische Genüsse und Livemusik

Inmitten des historischen Bürgerparks Theresienstein liegt ein wahres Kleinod: der Botanische Garten der Stadt Hof. Dort inszeniert der Förderverein Botanischer Garten und Theresienstein Hof am 21. Juli eine einzigartige Sommernacht in faszinierender Atmosphäre mit Showprogramm , Illuminationen und kulinarischen Genüssen. Auf mehreren Showbühnen sorgen unterschiedliche Interpreten mit ihren Musikdarbietungen für die passende Stimmung in dieser besonderen Nacht: Um 18:30 beginnen auf Bühne 1 die Big-o-Band sowie auf Bühne 2 die Akustik-Popband Byebye. Um 21:00 Uhr schließen sich musikalisch Flashlight (Bühne 1) und Play again Sam (Bühne 2) an.

Um 23:15 Uhr können die "Lebenden Bilder" im Botanischen Garten bestaunt werden - diesmal mit einer besonderen Überraschung. Die Pflanzenpracht des Botanischen Gartens wird wieder durch eine besondere Illumination auf eine ganz ungewöhnliche Weise präsentiert. Nur in dieser einen Nacht im Jahr ist er für Gäste geöffnet und verzaubert mit seinen Düften. Die Gastronomen um Alexander Deimunt von "Gaumen Knall", Olcum's Imbiss & Cafe und das Café Vetter lassen auch kulinarisch keine Wünsche offen. Als besonderes Schmankerl sind diesmal auch Wildlachsbrötchen im Angebot. Die Getränke an diesem Abend kommen von den Restaurants Rossini und Weinkiste.

Eintrittskarten für die Nacht der Sinne gibt es im Vorverkauf für 10 Euro in der Tourist-Information Hof (Ludwigstraße), der Buchgalerie im Altstadt-Hof, den DER-Reisebüros in Hof, Pirk, Münchberg, Selb, Marktredwitz, Plauen. An der Abendkasse kosten die Karten 12 Euro. Kinder bis 14 Jahre sind frei. Der Erlös des Abends ist wie bei allen Veranstaltungen des Fördervereins für die Pflege und den Erhalt des Botanischen Gartens bestimmt. Einlass ab 17:30 Uhr.