Hof, Freiheitshalle - Festsaal - Sa. 7. Dezember 2019

Rolf Miller: "Obacht Miller"

Rolf Miller ist mit seinem Programm "Obacht" unterwegs. Der Kabarettist findet: Alles scheint wie immer, und bleibt genauso anders. Die Zeiten ändern sich, Miller bleibt - trocken wie eh und je - in seiner unnachahmlichen Selbstgefälligkeit: Wo ist das Problem, ich bin mir genug. In seinem neuen Programm zeigt er dem Publikum, dass es nicht alles glauben darf, was es denkt, sondern sich lieber sagen sollte: "Ball flach halten, kein Problem ... ganz ruhig". Wie immer weiß Miller nicht, was er sagt, und meint es genauso, denn wenn gesicherte Ahnungen in spritzwasserdichte Tatsachen münden, wer erliegt da nicht Millers Charme. Rolf Miller verspricht ein Chaos der verqueren Pointen, mal ums Eck, mal gerade, mit und ohne Dings. Und der Satiriker lässt wie immer nichts aus: die Notwendigkeit eines Atomkrieges, das unerlässliche Selfie beim Autobahngaffen, oder Jogis Jungs nach der Putin-WM. Millers Humor geht von hinten durch die Brust. Foto: PR