Rehau, Mehrgenerationenhaus am Maxplatz - Do. 7. Juli 2022

Ausstellungseröffnung: "Land der Kulturen" (bis 10.7.)

Vom 27.6. - 10.7. findet im MGH in Rehau die Ausstellung "Land der Kulturen" statt.

Die interaktive Ausstellung „Land der Kulturen“ ist eine Initiative von Menschen mit Fluchterfahrung. 2017 hat eine Gruppe syrischer Geflüchteter gemeinsam mit Fachleuten diese Ausstellung entwickelt, die ihre Erfahrungen in einem fremden Land widerspiegelt: Sprach-Barrieren, kulturelle Unterschiede, Frustration, soziale Isolation, aber auch absurd-komische Momente. Das Ziel der jungen Geflüchteten ist ein produktiver Dialog mit den Menschen vor Ort. In intensiver Arbeit entstand so ein interaktiver Parcours in arabischer Sprache mit 10 Stationen, der durch Bayern und ganz Deutschland tourt. Ziele des Projekts: Das Projekt soll problematischen Haltungen in der Gesellschaft entgegensteuern: ? Ablehnung gegenüber Geflüchteten (Stigmatisierung und Stereotypisierung als Gruppe) ? unbewusste Vorurteile, Berührungsängste, mangelnder Geduld bis hin zu explizitem Rassismus Diese Ziele verfolgen wir mit einem aktiven Rollentausch und mit einem durchdachten Angebot zum Perspektivwechsel.